Aktuelles

Veröffentlichungen
07.08.2021

Case Studie Juli 2021: FZI - Empowerment von High Potentials

Case Studies sind Praxisbeispiele von Inhouse-Projekten mit unseren Kunden. Wir freuen uns, Ihnen unsere Arbeit exemplarisch vorzustellen.

Um für das FZI ein maßgeschneidertes Seminarprogramm zu entwickeln, fand mit einigen Bereichsleiter*innen ein Konzeptionsworkshop statt. Die Ziele des Programms wurden klar formuliert, Kernthemen identifiziert, inhaltlich abgestimmt und die didaktische Methode des aktiven Erlebens live geübt. Die Führungskräfte wurden dadurch aktiv in die Gestaltung des Programms für die Mitarbeitenden eingebunden.

Vor dem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aufgaben, die bis zum Seminartermin vorzubereiten sind. Jedes Seminar besteht aus zwei Modulen, die an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden. Die einzelnen Module finden in Gruppen mit maximal 12 Teilnehmenden statt. Somit haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genug Zeit, neue Kompetenzen aufzubauen und zu üben.

Didaktisches Grundprinzip ist das aktive Erleben: ausprobieren, Feedback geben und nehmen, praktisch üben und nachjustieren. Die Teilnehmenden lernen im Seminar auch Selbstverantwortung für ihre Ziele zu übernehmen. Dabei begleitet das Team Dr. Rosenkranz mit einem erfahrenen Trainerteam.

 
Unsere Neuste Case Studie vom Juli 2021 lesen Sie hier:

Inhouse Case Study: Empowerment für den Einstieg von High Potentials in die Arbeitswelt

 

Feedback:

„Ich fand die zwei Tage wirklich sehr bereichernd für mich und es war toll, die Möglichkeit zu bekommen, in diesem Rahmen seine eigene Komfortzone zu verlassen. Ein großes Dankeschön dafür!“

„Und auch nochmal herzlichen Dank für die super Schulung. Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht!“

„Vielen Dank für das interessante Training mit dir.“

 

+49 89 / 854 90 71 Zur Anmeldung