Führen in der digitalen Welt

Führung neu gedacht

Die Digitalisierung hat große Auswirkungen auf unsere Unternehmen und kündigt auch einen radikalen Wechsel für die Führungskräfte an. Doch ist das wirklich so, oder reden wir hier von altem Wein in neuen Schläuchen? Gute Führung von Teams hatte schon immer agile Anteile und es ist schlichtweg eine Grundhaltung, die jede Führungskraft verinnerlicht haben sollte. Mit wachsender Komplexität in unserem Führungsalltag steigt jedoch auch die Bedeutung von prozessorientierter bzw. agiler Führung. Man kann also durchaus von einer neuen Art des situativen Führens sprechen, die moderne Führungskräfte verinnerlichen sollten.

ZIELE

  • Sie gewinnen Orientierung in der Führung der neuen Unternehmenswelt und denken sie neu.
  • Sie kennen neue Formen des situativen Führens.
  • Sie können Teams in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft managen.
  • Sie lernen, sich selbst im Spannungsfeld zwischen Beschleunigung und Entschleunigung zu führen.

LEITFRAGEN

  • Was bedeutet Führen in der digitalen Welt für meinen kommunikativen Alltag als Führungskraft?
  • Was heißt motivorientierte Führung und wie lebe ich diese in der Praxis?
  • Wie kann ich Komplexität im Arbeitsalltag – für mich und meine Mitarbeiter – reduzieren?

IHR PERSÖNLICHER NUTZEN

  • Sie erkennen die Vorteile und Möglichkeiten Ihrer Führungsherausforderung.
  • Sie stärken Ihre innere Haltung für eine wertorientierte Führung.
  • Sie reflektieren die eigene 360° Umgebung an Ihrem persönlichen Fall.

GEWINN FÜR DAS UNTERNEHMEN

  • Modernes Führungsverhalten
  • Sinnfindung in Dialogen mit den Mitarbeitern und dem Team
  • Fördern von Kollaboration in Teams

TERMINE UND PREISE

Dieses Seminar wird in Kooperation mit dem ifsm-Institut für Sales & Managementberatung durchgeführt.

Für Preise und Termine kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter
+49 (0) 89 8549071. Wir beraten Sie gerne.

+49 89 / 854 90 71 Zur Anmeldung